Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn sie hier klicken, wird das Facebook Plug-In geladen und sie können ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Facebook übertragen.

Reha & Therapien

Ziel des Rehasports ist es, dass Menschen an die gesundheitsorientierte Bewegung behutsam herangeführt werden.

 

K-Taping wird bei vielen Beschwerden eingesetzt, wie zum Beispiel zur Schmerzreduktion, zur Stabilisierung und zur Verbesserung der Mobilität. K-Taping bietet eine Vielzahl von Therapiemöglichkeiten.

Anwendungsgebiete

  • Verbesserung der Muskelfunktion (Muskelverspannungen, Disharmonien)
  • Unterstützung der Gelenke (Verbesserung der Stabilität und Beweglichkeit)
  • Schmerzreduktion
  • Aktivierung des Lymphsystems(Lymphödeme, postoperative Nachsorge)
  • Nervenanlagen

K-TAPING hilft bei:

  • Muskelverspannungen und Rückenschmerzen
  • Sportverletzungen wie Tennis- oder Golferarm, Kreuzbandverletzungen, Schulter- Knie oder Hüftprobleme, Hallux, etc.
  • Lösung von Verklebungen und Entstörung von Narben
  • Spannungskopfschmerzen, Migräne
  • Regelschmerzen und Miktionsstörungen
  • Und vieles mehr...

Taping


Die original K-Taping-Therapie erhälst du ausschließlich nur bei deinem zertifizierten K-Taping-Therapeuten.

Dipl. Sportmed Reha-Trainerin Margit Dalik

> JETZT TERMIN VEREINBAREN
 

 

 

Sportmed. Reha - Training

Ist ein individuelles Training, das bei Verspannungen, Rücken-, Wirbelsäulen und Gelenksproblemen, Endoprothese, Inkontinenz, nach (Sport-) Verletzungen (Knie, Schulter, Fuß etc.) Arthrose, angewendet wird. Beim Reha-Training wird je nach Bedarf mobilisiert, gelockert, gedehnt, gekräftigt bzw. entspannt.

Die "Rehabilitation" hat somit die Aufgabe, einen bereits entstandenen Schaden so gut wie möglich wieder zu reparieren oder soweit zu begrenzen, dass wieder ein Funktionszustand des menschlichen Körpers erreicht wird, der eine weitgehende normale alltägliche Lebensführung ermöglicht.

Dipl. Sportmed. Reha-Trainerin Margit Dalik

 

 

 

Sei unser Gast

Sei unser Gast

> MEHR INFOS